Das Hörakustiker-Handwerk

  • Fachartikel "Schnittstelle Gesundheit und MINT"

    Dieser Fachartikel gibt einen Einblick in das Thema "Digitalisierung im Beruf" am Beispiel des Hörakustiker-Handwerks, das traditionelles Handwerk und moderne Technologien verbindet. Im Fokus stehen moderne Hörgeräte als besondere Schnittstelle zwischen Gesundheit und Hightech.

    Mehr
  • Fachartikel "Lärmverschmutzung im Alltag"

    Dieser Fachartikel behandelt das Thema Lärmbelastung im Alltag von Lehrenden und Lernenden. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den Auswirkungen der Lärmbelastung auf den Menschen und auf dem Beruf des Hörakustikers, der sich intensiv mit der Prävention und Diagnose von Hörschäden beschäftigt.

    Mehr
  • Unterrichtseinheit "Hörst du mich? Das menschliche Ohr erforschen"

    Ununterbrochen sind wir im Alltag Geräuschen ausgesetzt. Laute Geräusche wie Musik, Verkehrslärm, aber auch leise Töne wie das Rascheln des Laubs nehmen wir wahr. Aber wie funktioniert eigentlich unser Hörsinn? In dieser Unterrichtseinheit setzen sich die Schülerinnen und Schüler spielerisch mit dem empfindlichsten unserer Sinnesorgane auseinander.

    Mehr

Handwerk und Hightech Hand in Hand: Die Themen des Hörakustiker-Handwerks

Im Hörakustiker-Handwerk gibt’s mächtig was auf die Ohren, denn hier dreht sich alles um das Hörvermögen und Hörsysteme. Dabei ist die Digitalisierung in kaum einer Branche so weit fortgeschritten wie in der Hörakustik. Via Bluetooth kann man z.B. mit den Hörsystemen telefonieren und Musik oder Podcasts hören. Die Otoplastiken, das sind die direkten Verbindungen zwischen dem Hörsystem und dem Ohr, werden am Computer individuell designt und anschließend im 3D-Drucker gedruckt. Der dafür benötigte Ohrabdruck kann anhand eines 3D-Scans erstellt werden. Und ein Ende der technischen Innovationen ist angesichts der rasanten Entwicklung von künstlicher Intelligenz (KI) nicht in Sicht. Eine Sache wird Technik und KI aber keinesfalls ersetzen können: den Kontakt und die Beziehung zwischen Hörakustikern und Kunden. Deshalb sind in dem Gesundheitshandwerk, das einen einmaligen Mix aus Medizintechnik und Handwerk bietet, nicht nur physikalisches Verständnis, Präzision und feinmotorisches Geschick, sondern auch Einfühlungsvermögen und Kommunikationsfähigkeit gefragt.

Bedingt durch den demografischen Wandel gibt es immer mehr ältere Menschen in Deutschland, die bis ins hohe Alter fit und gesund sind. Einen Anteil an dieser Entwicklung hat auch die Hörakustik, denn durch die Versorgung mit Hörsystemen können Hörbeeinträchtigte wieder am sozialen Leben teilnehmen. Darüber hinaus sind Hörsysteme teilweise mit Sturzdetektoren ausgestattet, die hinterlegte Kontakte benachrichtigen, falls die ältere Person hinfallen sollte.

Voll auf die Ohren: Die Materialien der Hörakustik

Diese Rubrik bündelt die Materialien rund um das Thema Hörakustik zu einem Paket. Die Themen greifen in erster Linie naturwissenschaftliche und technische Fragen auf, gehen aber ebenso auf gesellschaftswissenschaftliche und musische Phänomene ein. Dabei knüpfen sie unmittelbar an die Lebenswelt aller Schülerinnen und Schüler an und bringen ihnen in allen Schulstufen zentrale Lehrplanthemen mit allen Sinnen nahe: Was ist Schall und was sind Schallwandler? Wie funktioniert das Gehör? Wie erzeugen Musikinstrumente einen Klang und was ist Klang überhaupt? Wie wirkt sich Lärm auf das Hörvermögen aus und wie nehmen Menschen mit Hörbehinderung die Welt wahr?

Jede hierfür bereitgestellte Unterrichtseinheit bietet neben Arbeitsblättern einen detaillierten Ablaufplan und Hinweise zum Lehrplanbezug sowie den zu fördernden Fach-, Medien- und Sozialkompetenzen. Ergänzt werden die Unterrichtseinheiten von Fachartikeln. Sie liefern interessante und wertvolle Sachinformationen aus der Welt des Hörakustiker-Handwerks und können als Vorbereitung für den Unterricht oder als Recherchematerial genutzt werden.

Neue Unterrichtseinheiten und Fachartikel kommen regelmäßig hinzu.

Unterrichtseinheiten und Fachartikel

Portalanbieter


Kooperationspartner


Dossieranbieter

Biha_Bundesinnung der Hörakustiker